IKT Strategie

G. Serentschy am 18.02.2013

Das KIG fungiert als zentrale, umsetzungs-orientierte Einrichtung mit dem Ziel, Österreich an der Spitze der IKT-Nationen zu positionieren, die Breitband-durchdringung und -nutzung zu erhöhen und Internet als Chance für alle Menschen zu begreifen. Dazu bedarf es neben einer geeigneten Aufbauorganisation in Form des KIG einer umfassenden IKT-Strategie.

Zunächst wird die aktuelle Position Österreichs auf dem Weg zu den angepeilten Zielen markiert. Welche Wege dazu in Zukunft beschritten werden sollen, in welcher Reihenfolge und Intensität Maßnahmen ergriffen werden sollen, wird bewusst offen gelassen, da dies im Wege der Konsultation diskutiert werden soll. Ziel dieses Konsultationsmechanismus ist es, eine breit angelegte, nachhaltige IKT-Strategie zu entwickeln, welche die Berücksichtigung der IKT-relevanten Teile der Regierungserklärung der Gesetzgebungsperiode von 2014-2018 zu unterstützen vermag.

Mit dieser Plattform haben wir die Möglichkeit, eine umfassende, effiziente und konsensuale IKT-Strategie für Österreich mitzugestalten. In diesem Sinne würde ich mich über Ihre Teilnahme am Diskussionsprozess und Ihre Anregungen freuen!

 

Georg Serentschy, Geschäftsführer der RTR-GmbH, Fachbereich Telekom und Post